KONTAKT

Sie haben Fragen ?

Dann nutzen Sie doch einfach unser Kontaktformular. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Klicken Sie HIER

ÖFFNUNGSZEITEN

Montags geschlossen / Op maandag gesloten

Sonderausstellung/Grote wisseltentoonstelling/ 

DALI am Niederrhein

Di - Fr 11.00 bis 16.00 Uhr 
Sa + So 11.00 bis18.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

PAN im Film

https://youtu.be/TLCu9zrXqB4

vimeo.com/80291715

 

 

Bertamaria Reetz

Ikarus, 2014, Mischtechnik auf Leinwand, 270x200 cm

Das Wesentliche 30.06. -24.08.2014 Verlängert bis 27.09.2014

Die Ausstellung Das Wesentliche präsentiert 57 Werke der Kölner Künstlerin Bertamaria Reetz. Reetz studierte Anfang der 90er Jahre auf der Düsseldorfer Kunstakademie bei Prof. Siegfried Cremer. Auslöser für ihre künstlerische Tätigkeit war eine lebensbedrohliche Situation, die sie viele Jahre begleitete. Im Focus ihrer frühen Arbeiten steht der Mensch, sprich das menschliche Antlitz. Den ersten figurativen Werken folgen in der zweiten Schaffensphase monochrom strukturierte Arbeiten. Nach der informellen Phase wendet sie sich wieder dem Figürlichen zu und thematisiert das politische Weltgeschehen. Gegenwärtig entführen uns ihre großformatigen Malereien, die aus mehreren pastos übereinander liegenden Farbschichten bestehen, in die Welt der griechischen Mythologie.

Flankiert wird die Ausstellung durch eine Installation der Blauschäferei des Aktionskünstlers Rainer Bonk, der seit 2009 mit der Künstlerin kooperiert.

 

Die Präsentation sowie die Installation sind noch bis einschließlich dem 24.08.2014 im PAN kunstforum zu sehen.

 

Im Museumsshop ist ein Katalog zum Werk von Bertamaria Reetz für

€ 10,00 sowie das große Blauschaf von Rainer Bonk für € 130,00 und das kleine Blauschaf für € 3,50 zu erwerben.

 

 

 


Home
  • Pan Forum  |  Förderverein  |  Kooperationen  |  Rückblick  |  Sammlung  |  Kontakt  |  Impressum
  • Kooperation PAN kunstforum niederrhein und Hochschule Rhein-Waal

    PAN kunstforum niederrhein
    Agnetenstr. 2, 46446 Emmerich am Rhein
    Tel. +49 (0) 28 22 - 53 70110
    E-Mail: info@pan-forum.de
    © 2014 PAN kunstforum niederrhein